Aktuelles

Grundsteinlegung in Lüdenscheid!

Zurück zu Aktuelles

In enger Zusammenarbeit begleitet soleo* seit Mitte April die Rothmann Immobilien GmbH bei einer Projektentwicklung zur Grundsteinlegung in Lüdenscheid in dem Bereich der Beratung und Planung. Innerhalb kürzester Zeit konnte Ende des Jahres 2021 der Bauantrag eingereicht werden. In Anwesenheit verschiedener Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens aus Lüdenscheid, wie u. a. dem Bürgermeister, Herrn Sebastian Wagemeyer, wurde durch den Projektentwickler Herrn Rothmann der Grundstein für 101 seniorengerechte und betreute Wohnungen gelegt. Ein Großteil dieser Wohnungen wird sozial gefördert. Die geplanten Wohneinheiten haben eine Größe von 60qm bis 75qm und sind aufgeteilt in insgesamt 4 Gebäude. Jedes Haus bietet außerdem eine offene Tiefgarage und entspricht dem KfW 40 Standard.

soleo* war bei diesem Projekt mit den Leistungsphasen 1-4 beauftragt.  

Anmeldung: soleo*-Praxisseminar “Zukunft der Sozialimmobilie – Energieeffizienz und Klimaanpassung”

Zurück zu Aktuelles

Die Themen Energieeffizienz und Klimaanpassung spielen in der heutigen Zeit sowie auch in der Zukunft eine immer größere Rolle. Was Sie tun können, um Ihre Immobilie bestmöglich auf diese Herausforderungen vorzubereiten und wie der soleo* Klima Quick-Check Sie dabei unterstützten kann, erfahren Sie unter anderem in unserem Praxisseminar am 25.10.2022 in Düsseldorf.

Den Programmablauf finden Sie HIER.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter 0211 – 957 423 0 oder per Email unter info@soleo-gmbh.de zur Verfügung.

Anmeldungen werden erbeten bis zum 17.10.2022 per E-Mail an: angelika.zielke@soleo-gmbh.de, telefonisch unter 0211 – 957 423 0 oder über untenstehendes Formular.

Die Seminargebühr in Höhe von 250,00€ excl. 19% MwSt. inkl. Tagungsverpflegung werden nach Eingang der Rechnung fällig.

    * Pflichtfelder

    Klima Quick-Check – Der erste Schritt zur energieeffizienten Immobilie

    Zurück zu Aktuelles

    Zahlreiche Unternehmen und Investoren im Bereich Healthcare haben sich im Zusammenhang mit dem Klimaschutz und ihrer Immobilie hohe Ziele gesetzt. Denn der Gebäudesektor ist gemäß eines UNO-berichts für 38% der globalen CO2-Emissionen verantwortlich. Immer neue Gesetzesvorgaben und die immens gestiegenen Energiekosten führen zu einem immer höheren wirtschaftlichen Druck die Erfordernisse der Klimaschutzanpassung umzusetzen. 

    Doch es gibt keine All-Round Lösung oder ein Rezept, das für alle Immobilien passt. Vielmehr muss für jede Immobilie ein individueller Maßnahmenkatalog erarbeitet werden, der die Gegebenheiten vor Ort, die vorhandene Gebäudesubstanz, die vorhandene technische Gebäudeausrüstung, die lokalen gesetzlichen Vorgaben und die Nutzung berücksichtigt. Zudem sollten unter wirtschaftlichen Aspekten nicht nur die Anschaffungskosten der einzelnen Maßnahmen, sondern auch die Betriebskosten betrachtet werden.

    Im Rahmen eines Klima Quick-Checks bieten wir Ihnen an, für Ihre Immobilie eine erste Einschätzung geeigneter individueller Maßnahmen zu erarbeiten, damit Sie nicht ihre finanziellen und zeitlichen Ressourcen für die Verfolgung unwirtschaftlicher Planungsleistungen aufbringen. Unter den bereits genannten Randbedingungen zeigen wir ihnen auf, welche Maßnahmen sich in ihrer Immobilie umsetzen lassen und können bereits einen ersten Kostenrahmen für die Umsetzung angeben. Durch die Prüfung gesetzlicher Vorgaben und staatlicher Förderbedingungen (zum Beispiel KfW) erhalten sie einen zukunftssicheren Vorschlag zur Umsetzung der Maßnahmen. Der Klima Quick-Check ist somit der erste Schritt zu einer klimafreundlichen energetischen Sanierung Ihres Gebäudebestands.

    Als Beratungs- und Planungsgesellschaft für Gesundheits- und Sozialimmobilien steht die soleo* GmbH Ihnen mit branchenspezifischem Know-How beratend zur Seite. Lassen Sie uns gemeinsam die Herausforderungen des Klimawandels bewältigen.

    Füllen Sie nachfolgende Anfrage aus und erhalten Sie ein Angebot für einen Klima Quick-Check Ihrer Immobilie. 

      * Pflichtfelder

      Angemessenheitsgrenze – Werte 2023 NRW

      Zurück zu Aktuelles

      Mit Erlass vom 03.08.22 teilt das Ministerium MAGS NRW die Werte für 2023 mit, wonach die Angemessenheitsgrenze für Investitionskosten berechnet wird:

      Stationäre Pflegeeinrichtung:

      • a) ohne eigene Vollversorgung (Catering) – 2.966,33€ je qm Nettoraumfläche
      • b) mit eigener Vollversorgung (Küche(n)) – 3.066,33€ je qm Nettoraumfläche

      Teilstationäre Pflegeeinrichtung:

      • 2.429,79€ je qm Nettoraumfläche oder Nettogrundfläche

      Der Betrag für Instandhaltung und Instandsetzung von  Anlagegütern (§§ 2 und 3 APG DVO NRW) im Jahr 2023 beträgt 26,51€ je qm der berücksichtigungsfähigen Nettogrundfläche.

      Die vollständige Mitteilung finden Sie HIER.

      Wiesent Garten-GenerationenQuartier in Ebermannstadt-Nächste Etappe

      Zurück zu Aktuelles

      Bereits vor ca. einem Jahr haben wir über das Ergebnis der 1. Präsentation des Vorhabens im Stadtrat Ebermannstadt berichtet. Mit der baulichen Anpassung und der Weiterentwicklung von Außenflächen wurde das Bauvorhaben erneut dem Stadtrat vorgestellt und der Bauherr Johannes Blank erhielt erneut große Zustimmung. Konsequent wird er das Projekt mit Unterstützung der soleo* weiterentwickeln. Geplant ist der Baubeginn für Herbst 2023 unter Berücksichtigung verschiedener Förderprogramme wie u.a. PflegesoNah.

      Im Vordergrund des ambitionierten Projektes steht die Schaffung von hoher Wohn- und Lebensqualität für pflegebedürftige Menschen. Zum einen als Bewoher*innen der 4 Hausgemeinschaften, der Ambulant unterstützten Wohngemeinschaft für Menschen mit Behinderung und zum anderen für alle Menschen -Jung und Alt – im Wohnumfeld durch Einrichtungen der Kinderbetreuung und vielfältige Unterstützungen im Alltag.

      Der bereits etablierte Biergarten am Standort wird ausgebaut und stellt in dem Gesamtkonzept einen wichtigen Baustein dar, als Versorger im gastronomischen Bereich und vor allem als Ort der Begegnung und als Garant von Normalität.

      Weitere Informationen zum Vorhaben finden Sie HIER.